Přihlášení | Registrace (CZ) | Registration (EN)
Aktuálně | Ke stažení | O projektu | Kontakty | Partneři | Facebook

deutsch

Liebe Kinder! Liebe Freunde der Kinderbücher!

Haben Sie schon von der Nacht in der Bibliothek gehört?
Wissen Sie, was die Bücher in der Nacht machen?

Wir möchten Sie über den Märchenabend informieren, den die Kinder in der Tschechischen Republik schon zum vierten mal erleben können. Am Freitag, den 31. März 2017, findet "Die Nacht mit Andersen" in vielen Städten und Gemeinden statt - überall da, wo geistreiche Bibliothekarinnen, geschickte Lehrerinen und Pädagogen ein spannendes Programm mit dem lesen in der Nacht für die Kleinsten vorbereiten. Diese gemeinsame Veranstalltung des Klubs der Kinderbibliotheken SKIP statt. Die Organisatoren möchten auch an den Tag des Kinderbuches erinnern, der in vielen Ländern der Welt zum Andenken an den Dänischen Märchenerzähler Hans Christian Andersen gefeiert wird.

Letztes Jahr fand diese Veranstaltung in 1690 Städten der Tchechischen Republik, der Slowakei und Polens. Das Internet hat uns in der Kommunikation und bei der Vorbereitung von Wettbewerben, und Programmen in einzelnen Bibliotheken in Böhmen, Mähren, Polen und in der Slowakei geholfen. Und wir sind über den Verlauf von einzelnen Veranstaltungen informiert. Die Bibliotheken wurden von verschiedenen Märchenwesen besucht, man schrieb ein gemeinsames Gedicht, auch Disko, Theater und gemeinsames Singen haben an manchen Stellen auch nicht gefehlt. Das Lesen von Märchen wurde niergendwo vergessen.

Im Jahre 2015 wird die Nacht in der Bibliothek am Freitag, den 31. März organisiert. Auf Kinder wartet ein spannendes Abend- und Nachtprogramm mit dem Lesen von Märchen, mit vielen Wettbewerben. Auf der Tagesordnung ist auch Internetgerede. Die Kinder können während der Nacht ihre Eindrücke mit Freunden teilen. Wir hoffen, daß in der gemeinsamen elektronischen Konferenz wieder ein Festgedicht entsteht und daß die Kinder neue freundschaftliche Beziehungen anknüpfen.

Und das ist auch eine Gelegenheit für Sie, liebe Freunde in verschiedenen Ecken der Welt. Wenn auch Sie außergewöhnliche Erlebnisse lieben und wenn Ihnen unsere Idee gefällt, haben Sie eine einzigartige Gelegenheit, dabei zu sein! Machen Sie mit! Helfen Sie uns, den internationalen Tag des Kinderbuches zu feiern. Wenn Sie über ein Raum verfügen und wenn Sie Lust haben, etwas mit Kindern zu unternehmen, können Sie sich auf unserer E-mail-Adresse detske@knihovnabbb.cz anmelden. Wir werden Ihnen umgehend weitere Informationen schicken. Glauben Sie mal, daß man zum Schlafen nur sehr wenig braucht - einen Schlafsack, ein kleines Kissen, ein Buch...

Doch, das Nachtabenteuer ist unbezahlbar...

In der heutigen zu technisierten Welt denken die Laien und auch die Sachverständigen darüber nach, warum die Kinder nicht lesen. Wie es psychologische Studien beweisen, das persönliche Vorbild zu den wichtigsten Faktoren zählt: In der Familie, wo die Erwachsenen lesen, haben die Kinder meistens keine Probleme mit dem Lesen. Und wir wissen, dass die Kinder in einigen Familien das gemeinsame Lesen nicht kennen. Deshalb versuchen wir seit einigen Jahren, in den Bibliotheken eine Alternative anzubieten: und zwar das Lesen zur Feier des internationalen Tages des Kinderbuches. Wir möchten bei unserer "Übernachtung" den Kindern die Schönheit des gesprochenen Wortes zeigen und sie auf diese Weise zum Lesen motivieren. Und das alles an einem Zauberabend in vielen Städten unseres Planeten.

Für die Kinderabteilung
Mirka Čápová, Hana Hanáčková,
<detske@knihovnabbb.cz>
Bedřich Beneš Buchlovan Bibliothek,Velehradská 714, 68601 Uherské Hradiště, Tschechien
www.nocsandersenem.cz

 

 


 

Der Itinerar zur Nacht mit Andersen... oder was sollten wir nicht vergessen

 

  1. Bevor wir die Nacht mit Andersen verkünden, gewinnen wir die Zustimmung der Bibliothekführung oder der Schulleitung, des Stadtamts oder des Gemeindeamts, wir vergessen auch auf die lokale Polizei nicht.
  2. Wir informieren die lokale Presse, Zeitung, den Fernsehkanal, die Radioberichterstattungen.
  3. Wir müssen die Propagation der Aktion durchführen, die Zahl von Kindern festlegen. Wir müssen auch die Bedingungen für gemeinsames Schlafen vorbereiten.Bei der Auswahl von Kindern hängt es nur von Ihnen ab, wen Sie für diese Nacht auswählen. Irgendwo sind die Sieger der Wettbewerbe, bei anderem Fall nehmen wir die ersten Anmelden an. Die erfahrenen Organisatoren empfehlen die Kinder des jüngeren Alters - bis 12 Jahre.
  4. Wir beraten, was man zum Nachtsbesuch mitnehmen soll: ausser dem Schlafanzug, dem Schlafsack, der Karimatte und Hygiensachen und des kleinen Kissens, auch noch die Übeschuhe - der Abend wird lang sein und in Schuhen wäre es nicht am besten. Natürlich ist es nötig, den Krankenschein mitzuhaben.
  5. Für die Nacht übernehmen wir von den Eltern die Verantwortung für ihre Kinder. Die Eltern bescheinigen schriftlich, dass sie dem Aufenthalt ihres Kindes ausserhalb des Heims zustimmen. Wir fordern die Telefonnummer von den Eltern an, im Gegenzug bieten wir den Kontakt der Organisatoren an. Bei der Übernahme der Kinder verabreichen wir uns gleich für genaue Zeit, wann wir die Aktion beenden und wann die Eltern ihre Kinder abholen können.
  6. Mit dem genügenden Vorsprung bereiten wir das Abendsprogramm: Ausser den gemeinsamen Wettbewerben und dem Wochenendhaus ist es gut ein paar literarische Spiele, Handarbeitswerkstätte in Vorrat zu haben. Es haben sich das Puppentheater, Disco, Turniere in Gesellschaftspielen, Besuche der Fabelwesen, der literarischen Figuren oder der Nachtsmutweg und der Lampionumzug erwiesen.
  7. Das Essen und das Trinken sind für Kinder individuell - jeder Organisator muss sich nach eigenen Möglichkeiten entscheiden, ob er schafft, die Buchteln vorher zu backen; Brot zu bestreichen, Tee oder Kakao zu kochen...In diesen Fall empfehlen wir eine Person (mit der Zubereitung vom Essen beauftragen). Anders sollten die Kinder kleines Abendessen und Frühstück mithaben. Alles kann man auch mit der Hilfe von Sponsoren schaffen.
  8. Wir überlegen uns und wählen den besten Platz zum Schlafen aus. Er sollte sorgfältig aufgeräumt sein. Er sollte auch ausgesaugt und ausgestaubt sein, damit hier die Kinder ihre Schlafsäcke auspacken können und auch sie in Ruhe einschlafen können.
  9. Was die Hygiene in der Bibliothek oder in der Klasse betrifft, genügt das Fliesswasser zum Abwaschen von Händen und Zähnen. Wir setzen nicht voraus, dass sich die Kinder während eines Abends beschmutzen, WC für Öffentichkeit fehlt in der Bibliothek und in der Schule natürlich nicht.
  10. Wir wünschen Ihnen gute, ruhige und auch sichere Nacht mit tollen Erlebnissen, die Nacht des vollen Abenteuers. Und wenn alle im grossen und ganzen einschlafen, senden Sie bitte eine kurze Nachricht darüber, was es bei Ihnen geschehen ist. Wir bewillkommen Nachrichten über kuriöse Besuche, Erlebnisse, kulinarische Spezialitöten, die Nachrichten von übernachtenden Tieren, ältesten und jüngsten Schlafgängern, die Nachrichten über Nachtumzüge, von Wessen aus Märchen von Andersen, von selbst Andersen oder die Nachrichten über gelesene Märchen. Wir warten auch auf die Zahl von Feuerwerken, Bürgermeistern oder Primatoren.

 



Wir möchten daran erinnern: Wer in der statistischen Nachricht nicht ist, als ob er dieses Jahr nicht nächtigen würde.


Wir bitten alle, die heutige Nacht mit Andersen vorbereiten, dass sie bündige Informationen über den Verlauf der Aktion, die Zahl von teilgenommenen Kindern, Erwachsenen und von gepflanzten Märchen-bäumen spätestens bevor wir die Nacht beenden absenden - also am Samstag vormittag, bevor wir die Nacht beenden, an die adresse: detske@knihovnabbb.cz. Nur die zeitlich abgeschisckte bewertende Nachricht kann helfen, alles das zusammenfassen was jährieg Märchennacht mitgebracht hat.

Najdi svoji knihovnu

Vyberte si kraj